The Geek shall inherit the earth.

Meine kleine Benefit-Sammlung und: Gewinnerin des Sephora-Gewinnspiels

| 3 Kommentare

Trommelwirbeeeel!

Den ersten Preis, den Mini-Haul bei Sephora, hat Finja aka @TheTixiii gewonnen. Sie hat sich ein Benefit-Produkt ausgesucht, und zwar die “World Famous Neutrals – Most Glamorous Nudes Ever” Palette – wer denkt sich eigentlich immer diese ewig langen Namen aus? Side Frown
Ich habe bisher keine Erfahrungen mit den Benefit Lidschatten, aber Benefit ist immer eine gute Wahl, finde ich. In Love Benefit-Junkie™.

Als kleine Überraschung habe ich mir aber überlegt, noch einen zweiten und dritten Platz auszulosen. Leider kann ich dabei Eure Wünsche nicht direkt berücksichtigen, aber wir schauen mal womit Christian so aus Boston zurückkommt und was womit ich Euch dann überraschen kann Wink Die Gewinnerin des zweiten Platzes ist Autumn von My deer love Heart und der dritte Platz geht an Katharina (es war nur eine Katharina dabei, Du darfst Dich also angesprochen fühlen. )

Ihr bekommt auch noch eine Mail von mir, oder ihr habt schon eine bekommen wenn dieser Post online geht, ich melde mich auf jeden Fall bei Euch! (Don’t call us, we call you! Wink )


Da unser Haul aber noch nicht bei mir angekommen ist und ich natürlich Finja die Möglichkeit lassen will, Ihr Schätzchen selber auf ihrem Blog vorzustellen, werde ich Euch einfach noch ein paar Infos zum Gewinnspiel geben, denn ich fand es natürlich spannend, was Ihr Euch so gewünscht habt.

Ganz vorne bei Euren Wünschen lag die Urban Decay Naked Basics Palette. Absolut nachvollziehbar, da die großen Schwestern Naked und Naked2 in einer recht hohen Preisklasse spielen und leider damit nicht als Wunsch für das Gewinnspiel in Frage kamen.

Zudem ist Urban Decay in Deutschland kaum erhältlich, wenn dann nur online bestellbar und natürlich auch nicht ganz billig.

Produkte von NARS, Illamasqua und Benefit waren Eure weiteren Favoriten – nein, nicht wirklich überraschend, denn NARS ist ebenfalls in Deutschland nur online zu bekommen und Illamasqua gibt es, soweit ich weiß, auch nur hier in Hamburg im Kryolan Store oder online.

Benefit ist zwar bei Douglas und an Countern in großen Kaufhäusern auch offline erhältlich, aber im Vergleich sind die Produkte in den USA und sogar in UK zum Teil erheblich günstiger zu bekommen.

Es wird also nicht verwundern, dass ein Großteil meiner Benefit-Produkte nicht in Deutschland gekauft wurde – und die will ich Euch jetzt noch zeigen.

Fangen wir also an mit einer kleinen Übersicht:

Alle meine Schätze – zumindest alle, die zu diesem Zeitpunkt in meinem Besitz sind. Tatsächlich war aber mein allererstes Benefit-Produkt eines, das sich nicht auf dem Bild befindet, weil ich es nie nachgekauft habe – und zwar “some kind-a gorgeous”. Zu einer Zeit, als ich noch nicht wirklich wusste, wie ich mit Foundation umgehen sollte, dachte ich, ein nicht so stark deckendes Produkt könnte helfen. Leider war es nicht mal ansatzweise akzeptabel in der Deckkraft, so dass ich es aufgebraucht habe, irgendwann letztlich dann das Pfännchen rausgehebelt habe und nur die Verpackung als Erinnerung behalten habe. Und nun zu den Details:

Auch nicht im Bild: Das Backup der Triple Performing Facial Emulsion. Ich mag die Pflegeprodukte von Benefit ganz gerne, zumindest vertrage ich sie gut und bekomme keine Pickel davon, das ist ja schon weitaus besser als bei vielen andere Cremes. Die Facial Emulsion ist eher ein leiches Fluid als eine Creme, und ich benutze sie gerne, wenn meine Haut mal einen nicht ganz so trockenen Tag hat.

Die Total Moisture Facial Cream ist eine klassische Gesichtscreme, die mich von der Konsistenz her etwas an Nivea Soft erinnert. Das ist meine Wintercreme, da sie zumindest für mein Verständnis recht reichhaltig ist. Leider neigt sie sich derzeit dem Ende zu, ich werde mir also wohl spätestens bis Herbst eine neue zulegen müssen.

That Gal Brightening Face Primer ist ein Kandidat für die “Aufgebraucht-Tonne”. Ich mag es unglaublich gerne, die Farbe wie rosa Bubblegum, der Duft erinnert auch leicht an Bubblegum, von der Primer-Wirkung her würde ich ihn im Mittelfeld ansiedeln. Er hält auf jeden Fall besser als mein Laura Mercier Foundation Primer, aber lange nicht so gut wie der Smashbox Photo Finish Primer.

Ein echtes, ebenfalls fast leeres Sorgenkind ist meine Hello Flawless Oxygen WOW Foundation in der Nuance “believe in me – ivory”, die es nur in UK zu kaufen gibt (sagte mir jedenfalls mal Benefit auf Facebook, also glaube ich denen mal). Falls also jemand in der nächsten Zeit rüberfliegt und bei einem Boots vorbeikommt, kann man mir damit eine absolut riesengroße Freude machen, wenn man sie mir mitbringt. Ich liebe diese Foundation. Sie ist nicht stark parfümiert, hat für mich den perfekten Ton und die perfekte Deckkraft, trocknet nicht aus, vergrößert nicht meine Poren, einfach meine perfekte Foundation. Bisher habe ich mich noch nicht getraut, sie mal in dem in Deutschland hellsten Ton zu testen. Vielleicht muss ich das doch mal angehen…

Passend zur Foundation habe ich auch das Hello Flawless Puder – das Konzept mit dem Spiegel oben und dem Kästchen für einen Pinsel unten macht es zu einem Dauerbegleiter in meiner Handtasche – da ich allerdings selten unterwegs nachpudere, ist es bisher noch nicht so oft zum Einsatz gekommen.

Eins meiner Kombinations-Kits ist Confessions of a Concealaholic. Aus diesem Set habe ich tatsächlich auch alle Produkte angebrochen oder getestet. Allerdings bin ich damit nicht so richtig glücklich. Als Reise-Kit müsste es platzsparender sein, zu Hause habe ich andere Concealer-Produkte, die ich häufiger benutze. Ausserdem nervt mich, dass man total rumsauen muss und das ganze einfach nur schmuddelig aussieht, wie man ab Bild sieht. Von der Verpackung her ein wirklich wunderhübsches Produkt, aber nicht alltagstauglich für mich.

They’re Real! ist eine meiner Lieblingsmascaras. Ich mag Gummibürstchen, und mir gefällt, dass sie sehr sehr haltbar ist und ich davon keine Panda-Augen bekomme, und das, obwohl sie nicht als wasserfest gekennzeichnet ist. Sie überlebt auch leichte Hamburger Regenschauer. Das sind, neben den Basiseigenschaften wie ein bisschen mehr Volumen und mehr Länge, die Must-Have-Kriterien bei einer Mascara für mich. Und es gibt da nur sehr sehr wenige, die mithalten können.

Ring my Bella *hauchz* – ich kam zu diesem Duft wie die Jungfrau zum Kinde. Genauer kann ich darauf nicht eingehen – aaaber sie wanderte in den Korb und wurde gekauft. Ja. Sie. Ring my Bella ist der einzige Duft, den ich besitze, der 100% IN YOUR FACE weiblich und sexy ist. Ich habe frische, elegante, sogar noch mädchenhafte Düfte, aber keiner ist so wie Bella. Jetzt, nach etwa 1 1/2 Jahren neigt sie sich dem Ende hin und wenn sie aufgebraucht ist, wird sie nachgekauft. Deutsche Preise hin oder her. Ich kann nicht ohne diese Option in meinem Duftschränkchen leben. Neinnein. Heart

Finding Mr. Bright ist mein zweites Kit in der Sammlung. Tatsächlich ist hier leider kein Produkt enthalten, dass mich nachhaltig überzeugt hat. Generell kann ich mit Highlightern wenig anfangen, da mein Gesicht von selbst für Highlights sorgt, und wenn ich mal ein bisschen mehr will, benutze ich gerne Puder-Highlighter. Girl Meets Pearl und Highbeam sind also schonmal raus. Erase Paste ist auch in meinem anderen Kit enthalten und haut mich nicht vom Hocker. Und Posietint habe ich sogar noch in einer Fullsize, daher habe ich diese nicht mal angefasst.

Posietint. Zu pink, zu knallig, zu cremig. Insgesamt zu wenig wie Benetint – aber meine Liebe zu Benetint hat mich da wohl geblendet, und ich dachte, wenn ich die große Schwester mag, wird die kleine ja wohl auch ganz cool sein. Falsch.

Nicht nur war Benetint das erste Produkt, das 1977 unter dem Namen “Rose Tint” das erste war, das jemals von Benefit erschien. Es ist auch mein absolutes Lieblingsprodukt, denn ich verwende es fast jeden Tag als Blush (dies ist meine zweite Flasche). Und, weil ich letztens schon gefragt wurde, wie und warum und überhaupt ich das mache, werde ich dazu auch kurz noch was schreiben Wink

Nachdem ich die erste halbe Flasche mit “einen Streifen auf die Wange bringen und dann mit den Fingern verteilen” verbraucht hatte, so wie es auch in der beigelegten Anleitung empfohlen wird, stolperte ich über eine alternative und viel bessere Auftragemöglichkeit: Nen Pinsel. Verrückt, ich weiß  Cool Ich benutze grundsätzlich meinen Bufferpinsel  aus dem Bambooset von Zoeva, und ich benutze ihn auch für nichts anderes. Einen Pinselstrich auf den Pinsel streichen und dann zügig auftragen. Die Farbe lässt sich mit einem weichen Buffer meiner Meinung nach am besten verblenden – ich trage meist 2 Schichten, bei 3 Schichten wäre ich dann schon gut overblushed.

Overblushed ist ein gutes Stichwort – puuh, das war eine Menge Holz. Aber mir natürlich nicht genug – Produkte, die ich in Zukunft auf jeden Fall noch testen möchte, sind:

Fine One One – das neueste Produkt im Sortiment. Ich bin sehr gespannt drauf!

Ich würde gerne dem Klassiker Dr. Feel Good auf den Zahn fühlen

Und alle Düfte. Alle! Stellvertretend jetzt mal My Place is yours Gina. Aber im Ernst: Alle!

 

Die Links sind übrigens natürlich Affiliate-Links, denn ich bin gierig (aber ich lass es ja nicht an Euch aus Heart )

Und jetzt Ihr: Habt Ihr Benefit-Produkte, und wenn ja, welche? Und welche findet Ihr besonders gut? Und welche eher nicht so?

Loslos!

 

flattr this!

3 Kommentare

  1. Uaaaaah Hammer! Heart
    Oh ich freu mich so, danke Grin

    Hab ich schon erwähnt, dass ich ein totales Verpackungsopfer bin? Wär ich nicht so schrecklich sparsam (komm’ ja aus dem Schwabenländle, um an dieser Stelle mal die Klischees zu bedienen Giggle ), hätte ich mich bei Benefit auch schon voll eingedeckt. Allein die Moisturizer-Tiegelchen und -fläschchen sind so schön, hach.
    Von That Gal hatte ich im Concealer-Kit ein Pröbchen, welches ich mit Hingabe und Leidenschaft aufgebraucht habe, dem Nachkauf steht allerdings die Preisfrage im Weg.
    Die Hello Flawless würde ich ganz gern mal testen, bin mir aber unsicher was die Farbe angeht…ich bin sozusagen weiß Grin muss mal irgendwo ein Pröbchen abstauben oder mich schweren Herzens in den Douglas begeben, wo die Damen so nett, freundlich und lieb sind *ironie off*.
    Das Problem mit dem Rumsauen hatte/habe ich bei dem Kit auch, seit der Primer leer ist, benutze ich auch nur noch den hellen Concealer. Die Erase Paste war ungefähr gefühlte 100 Töne zu dunkel, Lemon-Aid fand ich ganz okay, hat aber leider gecreast. Mit diesem lilafarbenen Was-auch-immer habe ich mich bis heute noch nicht auseinandergesetzt Smile
    Den Boi-ing-Concealer werde ich mir aber tatsächlich nachkaufen, ich finde ihn wahnsinnig toll, der macht bei mir alles, was er soll Yes
    Aaach mit einem Pinsel machst du das…wirklich, bei Benetint stand ich da vor einem Rätsel. Ich komme mit flüssigen Texturen aber irgendwie nicht so klar, bin da voll der Pudermensch.

    Ja also so als Schlusswort: Den Concealer finde ich super, den Primer mochte ich auch allein wegen Konsistenz, Farbe und Aussehen schon ganz arg, ich warte einfach mal ab ob mir jemand in nächster Zeit einen unverhofften Geldsegen beschert, man darf ja träumen Wink
    Autumn recently posted..Has no one told you she’s not breathing?

  2. Juhu, ich hab was gewonnen Smile
    Dann geh ich mal Mails checken… Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin der ersten Preises!

    LG
    KAwieKatze recently posted..[TAG] Wenn ich nicht ich wäre…

  3. Herzlichen Glücwunsch an die Gewinner!

    Deine Benefit-Sammlung finde ich schon ganz schön beachtlich!
    Ich habe noch Benefit-Produkte, aber sie reizen mich schon ziemlich. Verpackungsopfer und so Wink Ich stöbere auch schon ab und zu mal durch die Onlineshops, aber mein Verstand schaltet sich dann doch immer rechtzeitig ein, bevor ich wirklich etwas kaufe.
    Wenn es mich dann doch irgendwann in einem besonders schwachen Moment erhascht, würde mein Wahl entweder auf Porefessional oder die They’re real Mascara, oder … ach, Hauptsache schön verpackt Wink
    dackelfrosch recently posted..Eine Portion Grütze, bitte!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge

Smileys

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette