The Geek shall inherit the earth.

HelloFresh im KnitterTest

| 1 Kommentar

Heute kam sie völlig überraschend an: Unsere Box von HelloFresh.
www.HelloFresh.de

Yep, überraschend, denn eigentlich dachten wir, sie würde morgen geliefert und hatten deswegen essenstechnisch völlig anders geplant – dazu kam, dass wir heute auch endlich wieder Katzenfutter machen wollten und entsprechend wäre das zeitlich mit kochen doch alles auch etwas knapp geworden.

Nundenn, der Spediteur reichte mir also eine sehr kalte Kiste – es stellte sich heraus, dass die gesamte Kiste gekühlt war, daher waren auch die zu kühlenden Lebensmittel wie Fleisch, Sahne etc. nicht in einer extra Tüte verpackt.
Zum Inhalt:

So sieht die Kiste gepackt aus – Eier (bzw. das eine Ei, wie sich herausstellen würde), Kräuter und andere empfindliche Lebensmittel oben.

Als ich auspackte, hatte ich ein Déjà Vu – irgendwie kam mir alles schon wieder so wenig vor. Gut, bei den Mengen für Nudeln (200 Gramm) und Reis (120 Gramm) weiß ich, dass die reichen werden, denn wir machen meist 250 Gramm Nudeln und es bleibt immer etwas übrig, und in einem Kochbeutel Reis sind 125 Gramm enthalten, und der reicht locker für zwei. Aber 200 Gramm Rinderhack und 200 Gramm Putenbrust – da wird’s etwas knapp. Üblicherweise verdrücken wir problemlos auch mal 300 Gramm Fleisch gemeinsam, manchmal sogar 400 Gramm. Der Kürbis dagegen hat eine gute Größe, um daraus eine Suppe für 2 zu machen. Positiv fiel auf, dass sehr viele Biozutaten dabei sind. Aber klar, irgendwie muss man den Preis ja auf 39 Euro kriegen, und wenn es denn Bio sein soll, muss es eben mengenmäßig etwas weniger sein.

Morgen gibt es dann Geschnetzeltes mit Nudeln. Warum müssen es eigentlich immer Penne sein? Ich bin kein Fan von Penne.

Hier nochmal alle Zutaten aus der Box im Detail:



www.HelloFresh.de

HelloFresh liefert übrigens deutschlandweit an jede Adresse
und natürlich gibt es auch eine vegetarische Box Smile


www.HelloFresh.de

flattr this!

Ein Kommentar

  1. Ein paar Ergänzungen aus meiner Sicht:

    a) Die Box kam unerwartet, weil ich nicht in der Lage bin, meinen Kalender ordentlich zu lesen bzw. verpeilt war. Auf der Website und überall sonst steht “Dienstag, 17:30-22:30″. Wie daraus “Mittwoch 18:00-22:30″ in meinem Hirn (und Google Kalender) werden konnte, kann ich mir noch immer nicht erklären.

    b) Die Lieferung erfolgte recht früh im angegebenen 17:30-22:30 Fenster, nämlich gegen 17:30, soweit ich die Knitterfee richtig verstanden habe (ich war da nicht zu Haus). Das fand ich echt gut, vor allem, da man da ne Chance hat, noch am Dienstag aus der Box zu kochen.

    c) Was ich erwähnenswert finde, ist, dass die Hellofresh Box nicht mit nem lokalen Fahrer oder DHL/DPD/UPS/Hermes gekommen ist, sondern per Nagel Group.

    Die Jungs und Mädels sind einer der Marktführer im Bereich Lebensmittellogistik in Deutschland (http://www.nagel-group.com/de/lebensmittellogistik/temperaturgefuehrtes_stueckgut/stueckgut_ltl/index.html) und damit hätte ich auch kein Problem, die Box irgendwo in der Pampa in Bayern zu bestellen – eben genau weil der Transportweg der Box dem Transportweg der Ware in den Supermarkt entspricht und ich dieser Spedition sehr vertraue. Ist halt nicht wie Lebensmittel per DPD in Styroporbox verschicken und hoffen, dass das irgendwie schon schiefgehen wird.

    Da wirkte die Box letzte Woche, die mit einer Einmal-“TK”-Tasche mit Selbstkühlung und nicht per Spedition kam, deutlich schlechter gekühlt; beim Lachs hatten wir ja das Gefühl, dass der Zustand durch den Transport eher grenzwertig war. Da merkt man irgendwie, dass Rocket Internet (Dachinhaber von Hellofresh, steckt auch hinter Zalando) durch andere Projekte Erfahrung im Bereich Logistik gesammelt hat und Leute hat, die sich mit sowas vielleicht besser auskennen, als ein Drei-Mann-Startup ohne diesen Background.

    d) Sehe ich das richtig, dass das Fleisch eben kein Bioprodukt ist? Da finde ich den Rest in Bio zwar nett, aber irgendwie ist das für mich am falschen Ende geprotzt bzw. gespart.

    e) Dennoch freue ich mich auf das Kochexperiment heute Abend und die Fotos dazu hier bald.
    Christian Louis recently posted..Man wird ja nicht jünger – oder: Fitness im Alter

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge

Smileys

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette