The Geek shall inherit the earth.

Gedingst 2in1(KW 49&50)

| 1 Kommentar

|Geknipst|
Nicht so viel frisches. Ein bisschen Instagram habe ich aber schon gemacht, wie jede Woche.

|Gesehen|

Spurenlese. Fotografien von Herlinde Koelbl derzeit im Haus der Geschichte in Bonn. Wenn Ihr in der Nähe wohnt oder zufällig in der Gegen seid, schaut vorbei. Der Eintritt ist frei und die Ausstellung ist (neben der klassischen Dauerausstellung, die ja auch ständig erweitert wird) grandios. Nicht nur für Fotografie-Fans. // Twilight Breaking Dawn Part 1. Ich hoffe ja immer noch, dass ich Part 2 noch im Kino sehen werde.

|Gelesen|

“Wie Einfach!” Ein Magazin mit lauter Tipps und Tricks. Nicht so viel neues für mich, leider. Aber endlich mal etwas jenseits von dem, was es sonst so gibt. Für Neon bin ich zu alt, für Nido braucht man Kinder, und Frauenmagazine find ich doof.

|Gehört|

Bruno Mars – Locked Out of Heaven // Avery Sunshine – I got Sunshine
|Gelernt|

tagliare (italienisch) bedeutet schneiden. Und plötzlich wird einem alles klar! (Nicht? Tagliatelle, Tagliata…Jetzt aber!)
Größentechnisch werden Garnelen wie folgt klassifiziert: Die Anzahl der Tiere pro lb (also 454 Gramm) mit Schale aber ohne Kopf (!) ergibt die Zahl, die dann auf der Karte steht. Mehr Informationen dazu findet man hier, wenn man will.

|Getan|

Zu viel. Und zu wenig. Nicht erklärbar.

|Gegessen|

Italienisch in Leverkusen-Schlebusch. Da, wo wohl mal “La Forchetta” drin war. Qualitativ okay, Service auf dem Niveau einer Studentenkneipe, und völlig überteuert. Beim Vorspeisensalat hat es nicht mal mehr für Tomaten gereicht, und es gab nur eine billige Salatmischung aus der Tüte mit ein paar Kürbiskernen. Lange nicht mehr so lieblos zusammengeklatschtes Essen gesehen. //
Tapas in Köln bei La Barra am Barbarossaplatz. Hervorragend, vorzüglich, köstlich, netter und fixer Service, qualitativ, geschmacklich die besten Tapas die ich bisher gegessen habe. Der Laden ist wohl sehr beliebt, sehr voll, und sehr laut (aber nunja, wir waren im Rheinland, dort ist es ja generell etwas lauter Wink ). Obwohl wir einen Tisch nah an der Tür hatten, fühlten wir uns sehr wohl.
// Tandoori bei Taste of India in Bonn, direkt bei der Oper. Nordindische Küche – und ja, wir haben uns mal wieder überfressen. //selbstgebackene Plätzchen bei Christians Eltern.

|Getrunken|

Mangoschorle beim Inder // Milchkaffee mit zwei Stück Lindor weiß // Baileys // frischen Pfefferminztee

|Gedacht|

Meinen eigenen Standpunkt überdacht, überlegt, ob nicht ein paar andere Menschen recht haben, egal ob es mir gefällt oder nicht. In Bezug auf mein Leben. Also. Es ist kompliziert.

|Gefreut|

Endlich habe ich die tollen Katzen vom Katzen Total! Blog persönlich getroffen. Éli war leider sehr schüchtern und hat sich versteckt, aber mit Ruby und Loui hatte ich eine Menge Spaß. Besonders Ruby, die kleine Robbenkatze, hat es mir total angetan – ich hätte ja auch sooo gerne ein Katzenmädchen (und einen großen schwarzen Hund. und einen halben Zoo.) // Meine zweite Blumenlieferung von Bloomy Days ist gekommen!

|Geärgert|

Ich habe einfach keine passende Riesen-Vase für die riesigen Blumen von Bloomy Days. Daher wohnte das erste Bouquet in einem Spagetthiglas und das zweite in meiner Geschenkpapier-Rollen-Aufbewahrung. Immerhin: Die Blumen halten gute 14 Tage. // Unsere Spülmaschine ist immer nocht nicht repariert. Das nervt. // Und viele andere Dinge, aber das kriege ich gerade alles nicht zusammengschrieben.

|Gewünscht|

Gesundheit. Hauptsächlich. Und Einen Gemüse-Spiralschneider. Und mehr Licht.

|Gekauft|

“Mein Blick” von Herline Koelbl und diverse andere Sachen im Museumsshop. // Ein Hello-Kitty-Täschchen an der Tankstelle. Ich kaufe IMMER irgendeinen Mist an Raststätten und Tankstellen, das ist mittlerweile fast ein Ritual.

|Geklickt|

Wie wild auf meinem neuen Fotoblog rumgeklickt. Wer es tatsächlich bisher vermieden hat, davon zu erfahren, sollte nun nicht mehr daran vorbeigekommen sein, ihn zu beachten.

|Geschrieben|

Ein bisschen was über Haare. // Über Lieblingsserien und 60 Tage Lovefilm kostenlos //(Weihnachts)Geschenke-Inspirationen //

 

Achtung, Bilderflut!


flattr this!

Ein Kommentar

  1. Ich hab letzte Woche das erste Mal einen Gemüse-Spiralschneider gesehen, und ich schwanke noch zwischen “total nutzlos” und “faszinierend”. Ich fürchte aber, dafür brauchen wir zuerst eine größere Küche.

    Eli tobt übrigens gerade mit eurem Da Bird durch die Wohnung. Vielen Dank noch mal! Smile
    marius recently posted..Facebook und die Aufmerksamkeits-Ökonomie

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge

Smileys

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette