The Geek shall inherit the earth.

Freitags-Füller #160

20. April 2012 von Knitterfee | Keine Kommentare

1. Meine Nachbarn sind nette Menschen, soweit ich sie kenne.

2. Etwa ein Drittel meines Kleiderschrank-Inhalts war ein Fehlkauf.

3. Es hört sich vielleicht komisch an, aber ich weiß grad nicht weiter.

4. Das ist mir alles ein bisschen zuviel.

5. Ich habe immer gedacht, mit 30 hätte ich schon ein Kind.

6. Daaruum finde ich total witzig. Selbst wenn’s mir scheiße geht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts, morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich leben.

Hier gibt’s Freitagsfüller. Immer Freitags.

flattr this!

Gib Markenschuhen eine Chance

15. April 2012 von Knitterfee | Keine Kommentare

Vor einigen Wochen meldete sich Zalando bei mir – offenbar war man über meinen “Markenschuhe sind Arschloch“-Artikel gestolpert und wollten mir die Möglichkeit (in Form eines Gutscheins) geben, meine Meinung dazu nochmal zu überdenken Wink

In diesem Fall habe ich mich für ein paar Sneaker entschieden, genauer gesagt, Reebok Easytones. Die wollte ich schon lange mal ausprobieren.

Die Kaufabwicklung bei Zalando läuft ja immer super – ich habe mir mein Paar Schuhe an meine Packstation schicken lassen und sie dann abgeholt. Mit den Schuhen an sich bin ich auch recht zufrieden, sie machen ein recht witziges “Taptap-Geräusch beim Laufen und ich habe das Gefühl, dass ich sie noch nicht richtig “bediene”, weil mir häufiger mal die Füße beim Gehen einschlafen.
Daher trage ich sie nicht ständig im Alltag, was eigentlich mal der Plan war, aber mal sehen, vielleicht finde ich ja noch heraus, wie ich darin laufen muss, ohne dass mir die Füße einschlafen?
(Vielen Dank an Zalando für den Gutschein!)

flattr this!

Benefit-Raubzug in London

11. April 2012 von Knitterfee | Keine Kommentare

Da mein ausführlicherer London-Bericht noch etwas auf sich warten lassen muss, erstmal schon eine kleine Einstimmung. Montag waren wir noch bei New Look und bei Boots am Benefit-Counter, weil ich mein Benetint durch ein neues ersetzen und mir mal die Hello Flawless Foundation ansehen wollte. Ich habe dann mal die Chance genutzt und mich von einem Benefit-Mädchen Benefit-Jungen betüdeln lassen. Ich glaube, für ihn hat sich das ganze auch gelohnt, denn ich verließ Boots mit Benetint, Hello Flawless Foundation, b.right Total Moisture und That Gal Primer.

Bislang bin ich sehr zufrieden, die Foundation ist wirklich sehr leicht und kleistert nicht das ganze Gesicht zu.
That Gal tut, was ein Primer tun soll. Lediglich bei der Gesichtspflege bin ich mir noch nicht sicher, ob sie wirklich pflegt und nicht nur zukleistert.

flattr this!